Genelec stellt auf der ISE zwei neue Smart IP-Modelle vor: einen Deckenlautsprecher und einen Pendellautsprecher

null Genelec stellt auf der ISE zwei neue Smart IP-Modelle vor: einen Deckenlautsprecher und einen Pendellautsprecher

Genelec stellt auf der ISE zwei neue Smart IP-Modelle vor: einen Deckenlautsprecher und einen Pendellautsprecher

Exzellente Audioqualität trifft auf einfache Installation mit einem Kabel: 4435A und 4436A Installationslautsprecher mit Audio-over-IP.

Genelec - der weltweit führende Hersteller von professionellen Lautsprechern - wird auf der ISE zwei neue Mitglieder seiner Smart IP-Familie mit Audio-over-IP vorstellen: den Deckenlautsprecher 4435A und den Pendellautsprecher 4436A. Die beiden neuen Modelle ergänzen das bisherige Angebot von Lautsprechern für die Wandmontage (4410, 4420 und 4430) und erweitern damit die Auswahl für Audio-Anwendungen. Beide bieten die einfache Installation der vernetzten Smart IP-Technologie mit nur einem Netzwerkkabel und eine perfekte Skalierbarkeit.

Die 2019 eingeführte Smart IP-Lautsprecherserie bietet Audio-over-IP, Stromversorgung und Steuerfunktionen über ein einziges Standard-CAT-Kabel. Alle Modelle können in einem Netzwerk frei kombiniert werden und sind sowohl mit Dante- als auch mit AES67-Streams kompatibel. Die Stromversorgung erfolgt über die Power-over-Ethernet-Formate PoE oder PoE+.

Über den rückseitigen RJ45-Anschluss lassen sich die Lautsprecher mit der Software Smart IP Manager konfigurieren und steuern. Sie kann kostenlos heruntergeladen werden und ermöglicht Systemintegratoren die Konfiguration einer nahezu unbegrenzten Zahl von Räumen, Zonen, Lautsprechern und Audiokanälen. Zusätzlich bietet sie Zugriff auf vielseitige DSP-Filter zur Raumanpassung, Delays, die Geräteerkennung, Systemorganisation und Statusüberwachung. Der frei zugängliche Befehlssatz der API-Schnittstelle ermöglicht die einfache Integration in Automatisierungssysteme von Drittanbietern. Für weniger komplexe Smart IP-Installationen kann alternativ die intuitive Smart IP Controller App von Genelec verwendet werden. Sie ermöglicht dem Endnutzer die grundlegende Steuerung der wichtigsten Lautsprecherfunktionen über mobile Endgeräte.

Die beiden Modelle haben die gleichen akustischen und elektronischen Spezifikationen. Sie verfügen über eine proprietäre interne Stromversorgungstechnologie, die Energie speichert, um bei Bedarf einen beeindruckenden Kurzzeit-SPL von 104 dB zu erzeugen. Beide Modelle unterstützen unkomprimierte Audiosignale mit niedriger Latenz und eine Lautsprechersynchronisation im Sub-Mikrosekundenbereich für eine exakte akustische Abbildung. Der Frequenzgang beider Modelle reicht von 55 Hz bis 39 kHz. Zwei unabhängige interne Class-D-Endstufen mit jeweils 50 Watt steuern einen 130-mm-Tieftöner und einen 19-mm-Metallkalottenhochtöner an. Dieses aktive Design sorgt nicht nur für eine optimale Audioqualität, sondern macht auch sperrige Racks mit externen Verstärkern und deren Verkabelung überflüssig. Neben der Unterstützung von IP-Audiostreams gibt es einen zusätzlichen analogen Eingang (Euroblock-Anschluss), der entweder als Backup oder für die IP-Steuerung einer analogen Quelle verwendet werden kann.

4435 & 4436 PR Image 2

Der 4436A wurde in Zusammenarbeit mit dem führenden Industriedesigner Harri Koskinen entwickelt und ist Genelecs erster Pendellautsprecher. Der dezente und unauffällige 4435A löst das bewährte analoge Deckeneinbaumodell AIC25 ab. Die beiden neuen Modelle sind aus robustem, hochwertigem Stahl gefertigt und können in verschiedenen Ausführungen bestellt werden: der 4436A in Schwarz oder Weiß, der 4435A mit runden oder quadratischen Magnetgittern, die wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich sind.

4435A und 4436A werden nach den höchsten Umweltstandards in Iisalmi, Finnland, gefertigt und sind so konzipiert, dass sie sich nahtlos in jede beliebige Kombination von Smart IP-Modellen integrieren lassen. Selbst in anspruchsvollsten Umgebungen werden sie jahrzehntelang zuverlässig funktionieren. Hinzu kommt der von Genelec gewohnt zuverlässige technische Support. Somit sind Smart IP-Lautsprecherlösungen eine sichere Langzeitinvestition für jedes AV-Installationsprojekt.

„Die neuen Deckeneinbau- und Pendel-Modelle machen Smart IP zu einer noch flexibleren Lösung, die sich für eine noch breitere und vielfältigere Palette von Installationen eignet“, kommentiert Genelecs AV Business Manager Kati Pajukallio. „Die wachsende Zahl von Smart IP-Lautsprecherlösungen, die in prestigeträchtigen Projekten auf der ganzen Welt eingesetzt werden, hat deutlich gezeigt, dass vernetzte Lautsprecher die Zukunft der Audio-Installation sind, und wir sind sicher, dass die AV-Welt diese zwei neuen Optionen mit der Smart IP-Technologie sehr begrüßen wird.“

Die beiden neuen Modelle werden im Rahmen der ISE-Messe in Barcelona (31. Januar – 3. Februar) weltweit zum ersten Mal am Genelec-Stand 2H325 vorgestellt.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.genelec.de/smart-ip

Ausgewählte News